VEST-CMAS-Logo

Dieser Kurs ist geschaffen worden, um dem Kursteilnehmer einen Einblick in den Tauchsport zu geben.

ZIELSETZUNG

Der VEST Pool Diver Tauchkurs ist geschaffen worden, um dem Kursteilnehmer einen Einblick in den Tauchsport zu geben.

VORAUSSETZUNG

  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Mindestalter 7 Jahre (schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen)

UNTERRICHTSINHALTE

Die Mindestkursstundenzahl beträgt 5 Unterrichtsstunden, die auf den theoretischen Unterricht und die Schwimmbadausbildung verteilt werden. Zur sorgfältigen Ausbildung der Tauchschüler können auch die Unterrichtsstunden im Einzelfall erhöht werden.

Theorie

Während des theoretischen Unterrichtes werden alle medizinischen und physikalischen Grundlagen, die das Tauchen betreffen, einführend behandelt.
Hierbei handelt es sich um folgende Themen:
 

  • Einführung (Kursdauer und Inhalt, benötigte Ausrüstung)
  • Tauchausrüstung
  • Tauchmedizin unterteilt in Anatomie und Physiologie
  • Taucherkrankheiten und Erste Hilfe
  • Dekompression und Handhabung der Dekompressionstabelle
  • Physikalische Grundlagen
  • Verantwortungsvolles Tauchen mit Tauchgangsplanung
  • Umweltschutz und maritimes Leben
  • Abschlußtest

Praxis

In der praktischen Schwimmbadausbildung werden dem Kursteilnehmer alle grundlegenden Übungen mit der Tauchausrüstung vermittelt. Hierbei werden folgende Themen behandelt: 

  • ABC Ausbildung
    • Schnorcheln
    • Abtauchen
    • Druckausgleich
    • Ausblasen der Tauchmaske
  • Geräteausbildung
    • Handhabung, Aufbau und Pflege der Ausrüstungsgegenstände
    • Einstiegsmöglichkeiten
    • Tarierübungen

PRÜFUNGSINHALTE

In der Prüfung werden alle theoretischen und praktischen Teile der Ausbildung geprüft.

Theorie

  • Mündliche Prüfung durch den Tauchlehrer.

Praxis

  • ABC Prüfung
    • 400 m Schnorcheln
    • 25 m Streckentauchen
    • 25 sec Zeittauchen
    • Ausblasen der Maske
  •  Geräteprüfung
    • Zusammensetzen der Ausrüstung
    • Einstieg in das Wasser (Sprung)
    • 1 min Tarieren
    • An- und Ablegen des Gerätes in 2 m Wassertiefe
    • 20 m Tauchen unter Wechselatmung

SONSTIGES

Nach Abschluß der Ausbildung erhält der Taucher seinen Taucherpass.

 

 

Wer ist online?

Aktuell sind 1049 Gäste und 2 Instructoren online

Login

Login für registrierte Tauchlehrer

Mitglied bei:

DAN - Divers Alert Network GTÜM - Gesellschaftt für Tauch- und Überdruckmedizin  Bundesverband Wasserwirtschaften e.V.DJV - Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Bremen e.V.

 

Ausbildung nach VEST/CMAS:

   Ausbildung nach CMAS-Standard

 entsprechend der Euro-Norm

DIN EN 14153-1/2/3,

die wir mitbegründet haben.


Französischer Vertragspartner:

    logo ffessm klein

Es gibt lediglich zwei deutsche Verbände, die in Frankreich ausbilden dürfen - der VEST ist einer davon!

CMAS anerkannt bei:

   Die Olympische Bewegung UNESCO - United Nations Educational, Scientific and Cultural OrganizationWADA - World Anti-Doping Agency

 

Zum Seitenanfang