VEST-CMAS-Logo

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Lizenz mind. als VEST / CMAS Tauchlehrer **
  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Qualifikationsinhalte

  • Pädagogik und Methodik
  • Aspekte des Tauchens aus physiologischer und psychologischer Sicht
  • Personelle, materielle und organisatorische Anforderungen

Abschluss

Nach erfolgreicher Qualifikation ist der VEST Children Diving Instructor berechtigt folgende Brevets abzunehmen:
  • Schnorchelbrevets
  • Junior * Bronze
  • Junior ** Silber
  • Junior OWD
Für folgende, schon bestehende Brevetierungsberechtigungen im Kinder und Jugendbereich, dient der Kurs als Weiterbildung:
  • VEST / CMAS Basic-Diver
  • VEST / CMAS Bronze

Die Brevetierung erfolgt per VEST/CMAS-Card, Urkunde, sowie im VEST-Logbuch durch das VEST-Präsidium.

Mitglied bei:

DAN - Divers Alert Network GTÜM - Gesellschaftt für Tauch- und Überdruckmedizin  Bundesverband Wasserwirtschaften e.V.DJV - Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Bremen e.V.

 

Ausbildung nach VEST/CMAS:

   Ausbildung nach CMAS-Standard

 entsprechend der Euro-Norm

DIN EN 14153-1/2/3,

die wir mitbegründet haben.


Französischer Vertragspartner:

    logo ffessm klein

Es gibt lediglich zwei deutsche Verbände, die in Frankreich ausbilden dürfen - der VEST ist einer davon!

CMAS anerkannt bei:

   Die Olympische Bewegung UNESCO - United Nations Educational, Scientific and Cultural OrganizationWADA - World Anti-Doping Agency

 

Zum Seitenanfang